GewerbeZone

Die Gewerbezone bietet Platz für Unternehmen aller Art. Im Zentrum stehen Läden, klassische (Handwerks-)betriebe, kreativwirtschaftliche Betriebe Projekte und Start-Ups, die – unter anderem – Angebote für die Anwohner und BeNutzerinnen des Dreiecks Klybeck generieren. Ziel ist eine vielfältige Mischung von Gewerbe und Dienstleistungen, die zu einem Alltag der kurzen Wege führt – da alle alltäglich benötigten Artikel ortsnah erhältlich sind. – Alltagsartikel sind in Gehdistanz erhältlich.

Angesprochen sind Betriebe, die ihr Angebot in einem lebhaften und innovativen Quartier platzieren und gleichzeitig die Vision einer multifunktionalen und nachhaltigen Nachbarschaft mitgestalten möchten.
Es ist begrüssenswert, wenn die professionellen Anbieter der Gewerbezone sich teilweise auch in der WerkZone engagieren.

Grundsätzlich wird diese Zone unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten betrieben. Die Unternehmer können Anträge auf finanzielle Unterstützung oder Kredite beantragen, falls die Wirtschaftlichkeit nicht durchgehend gegeben sein sollte. Um eine hohe Diversität zu ermöglichen, sind Subventionen denkbar. Braucht es diesen Abschnitt? Greifen wir das nicht schon zu weit in die Zukunft? Können wir sagen, dass finanzielle Unterstützung oder Kredite geben können…? ..